IWO-Verwaltungsratsvorsitz: Kurt Lillich übergibt an Peter Jany Mehr Vorstandsvorsitz der Stiftung KBZO: Dirk Weltzin wird Nachfolger von Dr. Ulrich Raichle Mehr Von den Integrations-Werkstätten Oberschwaben ins Landratsamt Ravensburg: Florian Kibele nutzt IWO erfolgreich als Sprungbrett auf den Arbeitsmarkt Mehr Corona-Impfung: Infos, Fragen und Antworten auf ausgewählten Links Mehr Positionspapier: „Selbstbestimmung und soziale Teilhabe trotz Corona gewährleisten“ Mehr Liga der freien Wohlfahrtspflege Einrichtungen der Behindertenhilfe gehen bei Corona-Hilfen leer aus Mehr CoronaVO WfbM in leichter Sprache Mehr Corona und die Wohlfahrt: Interview mit IWO-Geschäftsführer Dirk Weltzin Mehr Werkstatträte machen Mut Mehr Aktuelle Downloads zur Corona-Krise Mehr

IWO erhält tws-Klimaschutz-Zertifikat

WEINGARTEN/RAVENSBURG – Die Integrations-Werkstätten Oberschwaben (IWO) in Weingarten werden im Jahr 2017 Ökostrom von der Technische Werke Schussental GmbH & Co. KG (TWS) beziehen.

Durch den Bezug von Strom aus 100 Prozent regenerativen Quellen wird ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Die IWO spart jährlich 140 Gramm radioaktiven Müll und 176 Tonnen CO2 ein. Diese CO2-Einsparung entspricht der Menge, die ein Wald von 13 Hektar speichern kann.