IWO feiert 10-jähriges Jubiläum mit Tag der offenen Tür

Vor zehn Jahren haben die Oberschwäbischen Werkstätten (OWB) und die Stiftung KBZO die Integrations-Werkstätten Oberschwaben (IWO) aus der Taufe gehoben. Seither bietet die IWO Arbeit, Bildung, Assistenz und Förderung für Menschen mit Behinderung und ist darüber hinaus zuverlässiger Partner für Industrie und Handwerk. Das kleine, aber feine Jubiläum wird am Samstag, 18. Juli, von 11 bis 16 Uhr mit einem Tag der offenen Tür in und um die Gebäude in der Stefan-Rahl-Straße 2 in Weingarten gefeiert.

Den Besuchern werden dabei die vielfältigen Arbeitsplätze, beruflichen Bildungsangebote und Assistenzformen für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung präsentiert. Neben unterhaltsamen Vorführungen und einer reichhaltigen Bewirtung warten auf die Jubiläumsgäste zudem attraktive Mitmach-Aktionen wie Gewinnquiz, Fotoshooting, Luftballon-Weitflugwettbewerb oder ein Rollstuhlparcours. Parkmöglichkeiten gibt es beim ehemaligen Baumarkt Praktiker (an der B 30, gegenüber der IWO).