IWO-Verwaltungsratsvorsitz: Kurt Lillich übergibt an Peter Jany Mehr Vorstandsvorsitz der Stiftung KBZO: Dirk Weltzin wird Nachfolger von Dr. Ulrich Raichle Mehr Von den Integrations-Werkstätten Oberschwaben ins Landratsamt Ravensburg: Florian Kibele nutzt IWO erfolgreich als Sprungbrett auf den Arbeitsmarkt Mehr Corona-Impfung: Infos, Fragen und Antworten auf ausgewählten Links Mehr Positionspapier: „Selbstbestimmung und soziale Teilhabe trotz Corona gewährleisten“ Mehr Liga der freien Wohlfahrtspflege Einrichtungen der Behindertenhilfe gehen bei Corona-Hilfen leer aus Mehr CoronaVO WfbM in leichter Sprache Mehr Corona und die Wohlfahrt: Interview mit IWO-Geschäftsführer Dirk Weltzin Mehr Werkstatträte machen Mut Mehr Aktuelle Downloads zur Corona-Krise Mehr

Der Welfenmarkt – Chance für den Einzelhandel in der Corona-Krise

WEINGARTEN - Die Corona-Krise stellt den Einzelhandel vor nie dagewesene Herausforderungen. Viele Weingartener Unternehmer haben bereits alternative Ideen entwickelt. Auch die Stadt schnürt ein Soforthilfepaket auf der Online-Plattform Welfenmarkt.

Seit gut einer Woche müssen deutschlandweit ein Großteil der Türen im Einzelhandel aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen bleiben. Momentan ist nicht absehbar, wie lange dies der Fall sein wird.

Monatliche Fixkosten wie Miete und Personalkosten muss jeder Ladenbesitzer trotzdem stemmen, und das bei ausbleibenden Umsätzen. Um wenigstens einen Teil der Kosten zu decken, ist es wichtig, alternative Umsätze zu generieren.

Einige Weingartener Unternehmen haben hier bereits gehandelt. Modehaus Mayer-Rosa bietet
bspw. ein „Überraschungskistle“ und „Shop the look“ an. Es werden verschiedene Outfits online
präsentiert. Diese können über das Kontaktformular bestellt werden. Die Ware wird geliefert und bei
Bedarf wieder abgeholt.

Viele Restaurants in Weingarten, die seit dem Wochenende geschlossen sind, bieten einen Mittagessen-Lieferservice an. Weinhaus Betz hat ein Weintaxi etabliert und liefert direkt an die Haustür, bei der Stadtbuchhandlung kann online unter www.stadtbuchhandlung.de bestellt werden und der neue Laden Brina’s Mode & Stoffe verkauft auch online unter www.brinas-stoffwelt.com.

Die Weingarten-Gutscheine, welche in über 130 Annahmestellen eingelöst werden
können, können auch online auf dem Welfenmarkt eingekauft werden!

Gerade in der momentanen Zeit, in welcher wir alle zu Hause bleiben sollten, ist ein guter Lieferservice sehr wichtig. Der Lieferservice IWO bringt's zu dir bringt Einkäufe nachhaltig und inklusiv per E-Bike bei Bestellung bis 13 Uhr am selben Tag nach Hause - im Stadtgebiet Weingarten, direkter Kontakt zum IWO-Lieferdienst unter Telefon 0751 76907-56.

Wir in Weingarten haben das Glück, eine lokale Informations- und Einkaufsplattform, den
Welfenmarkt, zu haben. Auf dieser Plattform hat jeder Einzelhändler die Möglichkeit, seine Produkte
online anzubieten und zu verkaufen. Der Weg dorthin ist einfach: es ist nur eine Registrierung nötig,
danach können die zu verkaufenden Produkte hoch geladen werden.

Um die Einzelhändler in der momentanen Situation nochmals zu unterstützen, soll ein Teil der
Fördersumme des Landes Baden-Württemberg, welche die Stadt Weingarten zur Einrichtung eines
Lokalen Online-Marktplatzes erhalten hat, in die Produktdigitalisierung gehen. Das heißt, dass die
Einzelhändler beim Fotografieren der Produkte und bei Bedarf auch beim Anlegen der Produkte
unterstützt werden. Die Stadt Weingarten will aus der Fördersumme ein Soforthilfepaket schnüren
und bietet innerhalb der nächsten vier Wochen für die ersten zwanzig Interessierten kostenfreie
Produktdigitalisierung an. Bei Fragen hierzu und zur Registrierung können sich Interessierte bei
Projektleiterin Michaela Püllen, michaela.puellen@weingarten-in.de , melden.

Auch nach der Corona-Pandemie, nach dem Versammlungsverbot, wollen wir eine lebendige und
bunte Innenstadt hier in Weingarten haben! Sie können dabei mithelfen: Tätigen Sie aufschiebbare
Einkäufe nach Öffnung der Geschäfte wieder stationär! Wenn Sie online einkaufen, dann kaufen Sie
beim Einzelhandel, also direkt über die Ladenhomepages oder über den Welfenmarkt, denn hier
verkaufen ausschließlich Einzelhändler mit einem stationären Ladengeschäft!

Text: Michaela Püllen

www.welfenmarkt.de