IWO-Verwaltungsratsvorsitz: Kurt Lillich übergibt an Peter Jany Mehr Vorstandsvorsitz der Stiftung KBZO: Dirk Weltzin wird Nachfolger von Dr. Ulrich Raichle Mehr Von den Integrations-Werkstätten Oberschwaben ins Landratsamt Ravensburg: Florian Kibele nutzt IWO erfolgreich als Sprungbrett auf den Arbeitsmarkt Mehr Corona-Impfung: Infos, Fragen und Antworten auf ausgewählten Links Mehr Positionspapier: „Selbstbestimmung und soziale Teilhabe trotz Corona gewährleisten“ Mehr Liga der freien Wohlfahrtspflege Einrichtungen der Behindertenhilfe gehen bei Corona-Hilfen leer aus Mehr CoronaVO WfbM in leichter Sprache Mehr Corona und die Wohlfahrt: Interview mit IWO-Geschäftsführer Dirk Weltzin Mehr Werkstatträte machen Mut Mehr Aktuelle Downloads zur Corona-Krise Mehr

CAP-Markt-Kunden unterstützen „CariSatt“: 124 Spendentüten für bedürftige Menschen in Weingarten

WEINGARTEN – Unter dem Titel „Von mir. Für Dich.“ hat der CAP-Markt Weingarten gemeinsam mit seinen Kunden erneut die Weingartener Tafel „CariSatt“ im Fairkaufcenter an der Waldseer Straße unterstützt.

„Wir haben unsere Kunden informiert und diese konnten dann in den Wochen vor Weihnachten für einen Betrag von fünf Euro eine mit Nahrungsmitteln und Hygieneartikeln gefüllte Tüte kaufen und spenden“, erklärte  Oliver Oelhaf, der Leiter des von den Integrations-Werkstätten Oberschwaben (IWO) geführten CAP-Marktes in Weingarten.

„Insgesamt sind bei der Aktion 124 Spendentüten im Wert von 620 Euro zusammengekommen“, sagte Oelhaf. „Die Kunden, bei denen wir uns recht herzlich bedanken, identifizieren sich mit der Aktion auch deshalb, weil sie genau wissen, wo ihre Spende landet.“

Und zwar bei Menschen vor Ort, denen es nicht so gut geht. Weshalb sich die Leiterin des Tafelladens „CariSatt“ und Ehrenamtskoordinatorin, Rita Feyrer, für die neuerliche Unterstützung bedankte und auch die inhaltliche Zusammenstellung der Spendentüten lobte: „Das ist das, was die Menschen brauchen.“