Zwei Autos voller Bücher für den IWO-Gebrauchthandel – Spende des Regionalzentrums Ravensburg der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg

WEINGARTEN/RAVENSBURG – Gleich zwei Kofferräume voll bis unters Autodach mit gebrauchten Büchern hat die Ravensburger Regionaldirektorin der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, Marlene Gegenbauer, den Integrationswerkstätten-Oberschwaben (IWO) in Weingarten überbracht.

Interessante und sehr gut erhaltene Sachbücher, Ratgeber, Romane und Krimis, die die IWO – nach intensiver Prüfung auf Zustand und Inhalt – über die Internet-Plattform booklooker.de verkauft. „Die Resonanz bei den Kolleginnen und Kollegen auf diese neuerliche Bücheraktion war enorm“, sagte Marlene Gegenbauer.

Sehr zur Freude von IWO-Geschäftsführer Dirk Weltzin: „Um neue Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen, helfen auch solche Buchspenden wie die der Deutschen Rentenversicherung.“ Denn auch über diesem Dienstleistungsangebot der IWO stehe das Ziel, Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

@
www.deutsche-rentenversicherung.de